· 

Mein Mutmachbaum - Und was wächst vor eurer Haustür?

Diese wunderschöne Lärche wächst direkt vor meiner Tür bzw. vor meinem Balkon. Manchmal leuchtet sie im Abendlicht und lässt mich augenblicklich innehalten. So wie heute. Ich höre auf mit den Abendessenvorbereitungen, gehe stattdessen nach Draussen, halte inne, staune, trete in stummes Zwiegespräch mit diesem imposanten Baum.
Als Blütenessenz hilft "Larch" laut Edward Bach, Menschen mit geringem Selbstwertgefühl. Wenn man glaubt, man sei weniger wert als alle anderen, wenn man nicht an seine eigene Größe und an seine Fähigkeiten glaubt. Dann ist die Essenz, die energetische Schwingung der Lärche da, um sich selbst mehr zuzutrauen und sich dabei beschützt und geborgen zu fühlen. Die Energie der Lärche richtet auf, macht Mut, neues auszuprobieren und sich zu zeigen.
Aufrichtig und mutig, wie dieser Nadelbaum, der seine Nadeln jährlich abwirft wie Laubbäume ihr Laub und damit anders ist, als alle anderen, sich aber in ganzer voller Größe zeigt.
Was für ein schönes Bild! 
In mir ist seit meiner Kindheit der tiefer Glaube verankert, dass Pflanzen uns nie ohne Grund begegnen. Wir suchen uns bestimmte Orte und die Nähe von bestimmten Pflanzen intuitiv und unbewusst aus. Bzw. suchen diese vielleicht, wie bestimmte Kräuter im Garten, auch unsere Nähe. Vielleicht probiert ihr es spielerisch auch einmal aus: Welcher Baum, Strauch, welche Kräuter stehen direkt vor eurer Tür, eurem Fenster, säumen euren täglichen Weg? Und was könnten euch diese vermitteln?