Steinpilz-Ragout mit Thüringer Klößen


 Zutaten:

 

500 g frische Steinpilze (oder gemischte Waldpilze)

etwas Bratöl 

1-2 EL Tomatenmark

1 Glas Rotwein

2 mittelgroße Zwiebeln

1 Knoblauch-Zehe

Kräuter frisch oder getrocknet: z.B. Thymian, Rosmarin

Gewürze: je ca 1TL Salz, Rosenpaprika, ge. Pfeffer, 2-3 Wacholderbeeren, 1-2 Blatt Lorbeer, etwa Kümmel (wer mag)

1 Pck. Hafer-Cuisine 

Dazu:

1 Bund frische Petersilie

und natürlich Thüringer Klöße:

entweder 1 Pck. Thüringer Sonntags-Klöße (gefroren) > oder selbst gemachte Klöße nach eigenem Rezept

*

Zubereitung:

 

die Pilze (trocken!) putzen , mit einem Küchentuch abreiben und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch pressen, oder klein hacken und in einer Messerspitze Salz zerreiben, die Kräuter putzen und klein schneiden. In einem Bräter das Bratöl erhitzen, die Gewürze und das Tomatenmark hinzu geben und kurz anrösten. Dann zuerst Zwiebeln und Knoblauch, dann Pilze und Kräuter hinzu geben und andünsten. Wenn die Pilze zu bräunen beginnen, mit etwas Rotwein aufgießen und diesen einkochen lassen, den Vorgang noch 1-2 Mal wiederholen. Anschließend mit etwas Wasser aufgießen und auch dieses ca 2-3 mal einkochen lassen, bevor nachgegossen wird. Die Pilze im Fond mind. 10 min köcheln lassen. Zum Schluss von der Herdplatte nehmen und Hafer Cuisine (alternativ Sahne) unterrühren.

Mit den Klößen und reichlich gehackter frischer Petersilie servieren.

GUTES GELINGEN!

 Zutaten:

 

500 g frische Steinpilze (oder gemischte Waldpilze)

etwas Bratöl 

1-2 EL Tomatenmark

1 Glas Rotwein

2 mittelgroße Zwiebeln

1 Knoblauch-Zehe

Kräuter frisch oder getrocknet: z.B. Thymian, Rosmarin

Gewürze: je ca 1TL Salz, Rosenpaprika, ge. Pfeffer, 2-3 Wacholderbeeren, 1-2 Blatt Lorbeer, etwa Kümmel (wer mag)

1 Pck. Hafer-Cuisine 

Dazu:

1 Bund frische Petersilie

und natürlich Thüringer Klöße:

entweder 1 Pck. Thüringer Sonntags-Klöße (gefroren) > oder selbst gemachte Klöße nach eigenem Rezept

*

Zubereitung:

 

die Pilze (trocken!) putzen , mit einem Küchentuch abreiben und in Stücke schneiden. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch pressen, oder klein hacken und in einer Messerspitze Salz zerreiben, die Kräuter putzen und klein schneiden. In einem Bräter das Bratöl erhitzen, die Gewürze und das Tomatenmark hinzu geben und kurz anrösten. Dann zuerst Zwiebeln und Knoblauch, dann Pilze und Kräuter hinzu geben und andünsten. Wenn die Pilze zu bräunen beginnen, mit etwas Rotwein aufgießen und diesen einkochen lassen, den Vorgang noch 1-2 Mal wiederholen. Anschließend mit etwas Wasser aufgießen und auch dieses ca 2-3 mal einkochen lassen, bevor nachgegossen wird. Die Pilze im Fond mind. 10 min köcheln lassen. Zum Schluss von der Herdplatte nehmen und Hafer Cuisine (alternativ Sahne) unterrühren.

Mit den Klößen und reichlich gehackter frischer Petersilie servieren.

GUTES GELINGEN!

Toller Fund: Steinpilze wie aus dem Bilderbuch.

Braunkappen, Sandpilze und Steinpilze: die Fülle des Herbstes.